Unser neues Baby

Unser neues Baby

 

We proudly present:

Unser neues Baby

Unser neues Baby: Wollgwand

Endlich ist es offiziell. Bis alles erledigt ist, dauert es dann doch einige Zeit…auch wenn ich aus der Erfahrung mit TaschenfürsLeben viel gelernt habe, und dieses Wissen jetzt auch anwenden konnte.

Zuerst kam die Namensgebung bzw. Namensfindung. Auf der letzten Tracht & Country in Salzburg, Anfang März, hatte ich bereits die ersten Hosen und Jacken vorgestellt. Bis dahin allerdings unter dem Namen Animus Schnitt & Design. Das ist der ursprüngliche Name unter dem ich als Designerin seit vielen Jahren tätig bin.

Meine Grafikerin hatte mir versichert, irgendwann steht aus der Vielzahl der Vorschläge, der eine Name, der dann auch allen gefällt!

Das war die Geburtsstunde von Wollgwand!

Unser neues Baby

Meine Mädels haben jetzt einiges zu besprechen. Natürlich passend gekleidet in der aktuellen Wollhose Karlo aus 98% Wolle und 2% Lycra. Die Shirts mit dem Kuhglockenprint passen einfach perfekt dazu, und farblich abgestimmt sind auch die Laptoptaschen von Ganja, Carina und Katrin.

Unter dem Label Wollgwand wird es lässig interpretierte Hosen und Jacken geben, die in wertvoller Handarbeit gefertigt werden. Höchste Qualität und Nachhaltigkeit sind mir wichtig. Deshalb werden alle Teile dort genäht, wo sie getragen werden, in Bayern.

Was bisher nur für die Taschen galt, wird konsequent mit unserem neuen Baby fortgesetzt!

Unser neues Baby

Es war mein spezieller Wunsch, das nächste Shooting mit Tieren zu kombinieren und das Glück war auf unserer Seite, denn wir haben einen tollen Hof gefunden, auf dem zwei süße Esel leben. Das Logo-Eselchen von TaschenfürsLeben gleich 2x in natura! So hatten wir nicht nur schöne Outfits für die Mädels kombiniert mit den passenden Taschen, auch süße Kuscheltiere wollten mit aufs Bild. Manches Mal waren sie so überzeugend, dass außer den beiden Eseln kein Model mehr zu sehen ist…

Wenn jedes Shooting so viel Spaß macht, organisieren wir unser nächstes auch wieder mit den Eseln und bis dahin, evtl. mit Nachwuchs…

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.